Category Archives: Service

Die Reimfee

Willkommen auf REIMFEE

„Für mich sind Reime mehr als ein paar Worte mit ähnlichem Klang, die zusammenhängend jenen heiteren Sinn ergeben die so charakteristisch für sind. Reime sind in Worte gefasste Geschichten. Ihre Geschichten. Individuell, einzigartig und nicht reproduzierbar.“

Als ich im Jahre 2007 die REIMFEE ® ins Leben rief, war das die konsequente Umsetzung jener Gedanken, die ich schon lange mit mir heruntrug. Verse, Reime und Prosa begleiten mich seit Kindesbeinen an. Inspiriert durch die Arbeiten von Mascha Kaleko machte ich mich ans Werk aus meinem eigenen, inneren Fundus zu schöpfen und erweckte die REIMFEE ® zum Leben.

Ich begann Hochzeitsbücher zu arrangieren, die ich auch heute noch mit Leidenschaft liebevoll und aufwendig für meine Kunden gestalte. Handgeschöpftes Papier, Gold- und Silberapplikationen und genau auf die Jubilaren und Gäste zugeschnittene Inhalte, die aus Fotos, Gedichten, Reimen und Familiengeschichten bestehen, lassen die Erinnerungen an besondere Tage noch in vielen Jahren wieder lebendig werden.

Gerne setze ich Reime auch für die Gestaltung von Geschenk- und Grußkarten ein. In ihnen kombiniere ich eine weitere Passion von mir, die der Fotografie. Heraus kommen besondere Momente, festgehalten im Motiv und zumeist ausgestattet mit einem heiteren Spruch oder einem Gedicht. Sie eignen sich sehr gut als großformatige Leinwandbilder, die ich über meinen DaWanda-Shop vertreibe.

Sollten Sie Interesse haben, versende ich Ihnen gerne Sets aus Grußkarten. Zum verschenken, als Präsent, zum versenden, zum Einrahmen, als Aufmerksamkeit, zum Dekorieren für die Bilderwand …. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Jahre sind vergangen und mittlerweile umfasst mein Tätigkeitsschwerpunkt neben dem Verfassen von Reimen und Versen auch das Schreiben als Ghostwriterin für umfangreiche Reden und das Erstellen von kompletten Hochzeitszeitungen und ähnlichen Druckvorlagen, für Geburtstage, Jubiläen und allen anderen kleinen und großen Festlichkeiten. Grafisch aufwändig gemacht, stilvoll und kreativ, kreiere ich ganz nach Ihrem (Kunden-)Wunsch. Dafür arbeite ich eng mit Druckereien in Berlin zusammen, die mir eine Vielzahl von Layouts und Materialien zu Verfügung stellen.

Ausstellungen von mir finden Sie immer mal wieder in Berlin. Derzeit gibt es eine kleine Präsentation aktueller Bilder im Naturkost Ditt, Karl-Marx-Allee 54-56, 10243 Berlin.

Die REIMFEE kontaktieren

06Okt/15
Festtagsbuch & Zeitungen

Festtagsbücher & Zeitungen

„Ich erstelle Ihnen Festtags- bzw. Hochzeitsbücher, als tolle Geschenkidee für Trauzeugen, Angehörige und Gäste der Feierlichkeiten. Erinnerungen in Form von Bildern und Anekdoten fasse ich mittels Reimen und Versen zusammen und erstelle Ihnen in Buchform, bzw. Zeitungslayout, ein besonders Andenken an diesen Tag.“

Festtagszeitungen

Wer an Zeitungen denkt, denkt sicherlich zunächst an die Tages- und Wochenzeitungen, die am Kiosk oder per Abonnement erworben werden können und den Leser über das aktuelle Tagesgeschehen weltweit und alles Wichtige aus seiner Region informieren.
Daneben gibt es aber noch die sogenannten Festtagszeitungen. Sie sehen aus, je nach Kundenwunsch, wie die bekannten Tages- und Wochenzeitungen, inhaltlich jedoch haben sie den oder die Jubilaren und ein freudiges Ereignis zum Thema.
Üblicherweise handelt es sich dabei um eine Hochzeit, einen Geburtstag oder ein (Firmen-)Jubiläum. Andere Anlässe sind natürlich auch vorstellbar.
Arrangiert werden sie mehrseitig und mit Bildern versehen.

Meine Reime und Verse begleiten den Leser durch die Rückschau, bis zum Tag der Hochzeit zum Beispiel. In ihnen findet sich Platz für heitere Geschichten und Erinnerungen.

Portfolio – Beispiele

Auch für Unternehmen kann eine Festtagszeitung eine interessante Alternative bei einem Firmenjubiläum sein, die den Kunden dann in ansprechender Form über die Geschichte und die Erfolge des Unternehmens berichtet. Wie aufwändig eine solche Festtagszeitung gestaltet wird, hängt von dem Ereignis und dem persönlichen Geschmack ab. So stelle ich verschiedene Materialen zur Verfügung, aus denen Sie auswählen können. Auch die Bindungsart lässt sich frei wählen: Klammerheftung, Klebebindung, Ringösenheftung oder Wire-O-Bindung.

„Eine Festtagszeitung lebt von Fotos und bemerkenswerten oder charakteristischen Begebenheit. Je mehr Material ich für das Projekt Festtagszeitung bekomme, desto persönlicher und vielfältiger wird das Ergebnis.“

Fragen Sie deshalb Ihre engen Verwandten und Freunde, ob sie Sie bei der Zusammentragung des Materials unterstützen können.

Hochzeitsbücher

Hochzeitsbücher sind ein edler Hingucker. Sie halten Erinnerungen an den schönsten Tag im Leben fest und haben einen großen emotionalen Wert. Sie bieten, im Gegensatz zu Festtagszeitungen, auf Wunsch ein Hardcover, goldene Buchschrauben und Metallkanten.

Die REIMFEE kontaktieren

Auftragsgedichte & Reime

„Als Texterin und Auftragsschreiberin schreibe ich Ihnen individuelle Gedichte, Verse und Reime für jeden Anlass. Ob kurzer Vers, mehrseitiges Prosagedicht, Auftragsrede oder Festtagsbuch.“

Gedichte & Reime zählen schon lange nicht mehr zur Kategorie “altmodisch”, denn gerade im Zeitalter der digitalen Medien gehören sie zu den besonders ausgefallenen Überraschungen. Stellen Sie sich vor, Sie präsentieren ein originelles Gedicht, maßgeschneidert auf den Gratulanten. Das wäre nicht nur ein Überraschung, sondern auch eine ausgefallene Art dem Beschenkten lange im Gedächtnis zu bleiben. Angereichert mit Anekdoten, die ihn an diese heitere Begebenheiten erinnern.

Mein Wirken bezieht sich auf folgende Bereiche:

Schreiben von Hochzeitsgedichten
Hochzeitsgedichte haben eine schon lange Tradition. Den Ursprung haben die Gedichte zur Hochzeit wahrscheinlich in den Trausprüchen, die sich das Paar bei einer kirchlichen Hochzeit suchen muss. Trausprüche sind häufig Zitate aus der Bibel, die sich auch auf das Eheleben beziehen können. Im Wandel der Zeit heiratete nicht mehr jeder kirchlich, fand aber dennoch Gefallen an weisen Sprüchen zur Ehe.
Und was ist schon romantischer als ein Gedicht zur Hochzeit, das man dem Paar mit auf den Weg gibt? Hochzeitsgedichte sind eine tolle Art eine Einladungskarte einzuleiten oder dem Brautpaar bei einem kleinen oder auch großen Trinkspruch zu sagen, dass man sich sehr über das gefundene Liebesglück freut. Sie eignen sich auch für Einträge ins Gästealbum und für Glückwunschkarten.

Kreiren von Geburtstagsgedichten und Karten
Geburtstagsgedichte sind zu jedem größeren und kleineren Geburtstag eine schöne Idee. In ihnen kann man seine Zuneigung und Wertschätzung für den Jubilaren ausdrücken und jedes Geburtstagskind, ob groß, ob klein freut sich darüber. Sollte Ihnen die Inspiration oder einfach auch die Zeit fehlen, dann texte ich gerne ganz individuelle Geburtstagsgedichte für Sie.

Verfassen von Danksagungen
Es gibt verschiedenste Anlässe für Danksagungen: Zum Beispiel zur Jugendweihe, zum Baby, zur Kommunion, zur Taufe und zur Konformation und auch für Trauerfälle. Sie alle stellen spezifische Anforderungen an den Text um punktgenau mannigfaltige Emotionen in passende Worte zu fassen. Profitieren Sie von meiner Professionalität um genau die Wort zu finden die diesen Anlass unterstreichen.

Erstellen von Trauerreden
Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch für die Verfassung von Trauerreden zu Verfügung. Überkonfessionell und kulturübergreifend verfasse ich Trauerreden, die nach einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen, speziell für Ihren Verstorbenen geschrieben werden. Seine Person und alles was Ihn ausgemacht hat wird gewürdigt.

Schreiben von Liebesgedichten
Sagen Sie „Ich liebe dich!“ doch mal etwas anders – zum Beispiel mit einem romantischen Liebesgedicht. Zwar ist das schönste Liebesgedicht das selbstgeschriebene, doch manchmal fehlen schlicht die Worte um die eigene Kreativität fließen zu lassen. Oder einfach die Zeit. Ich helfe Ihnen gern wenn es um das dichten einfühlsamer Liebespoesie geht.

Texten von Taufgedichten
Mit einem Gedicht zur Taufe können Sie Ihre Glückwünsche am einfühlsamsten ausdrücken. Der Taufspruch, oder das Taufgedicht, begleiten das (Paten-)Kind auf seinem Lebensweg, und sollten deshalb mit Sorgfalt ausgewählt werden.
Das Taufgedicht ist zwar etwas länger als ein Spruch, ein Zitat oder eine Weisheit zur Taufe, dafür drücken die Gedichte aber oft genau das aus, wobei es bei der Taufe ankommt: Die Bitte um den Segen Gottes.
Ich bringe Ihre Freude in lyrische Form.

Die REIMFEE kontaktieren

Noch ein paar Tipps!
Manch ein Gratulant lernt kleinere Gedicht auswendig. Dabei können die Reimen um eigene Nuancen, Betonungen und passende Sprechpausen ergänzt werden. Der Vorteil ist auch, dass der Beschenkte durch diese mündlichen, sich harmonisch reimenden Glückwünsche noch direkter angesprochen wird. Wenn diese mündliche Form gewählt werden sollte, empfehle ich eine kleine Geburtskarte mit dem Gedicht zusätzlich zu überreichen. Schließlich ist der besondere Ehrentag, vor allem auch die runden Geburtstage und Feiern stets mit sehr viel Trubel und oft einer mehr oder weniger großen Anzahl an Gästen verbunden. Mit dem Spruchkärtchen kann der Beschenkte sich auch noch Tage oder gar Jahre später beim “Aufräumen” an den netten kleinen Vortrag erinnern. Gerade auch ältere Jubilanten haben noch die traditionellen Fotoalben, in denen ein kleiner Spruch immer auch ein passendes Plätzchen neben den Geburtstagsfotos findet.

Versand Ihrer Aufträge via E-Mail oder auf den Postweg
Sofern es möglich ist, versende ich Ihre Aufträge (z.B. Texte in digitaler Form) gerne per eMail. Bitte beachten Sie die Versandzeit mit dem Postweg. Damit Ihr Auftrag pünktlich bei Ihnen ankommt, bitte ich um rechtzeitige Bestellung.

Mehr über die REIMFEE erfahren 

Geschenk & Grußkarten

Weihnachten 2017

Geht es Ihnen nicht auch so? In der Hektik des Alltags verschiebt man gerne mal die kleinen und großen Feierlichkeiten immer weiter nach hinten. Da denkt man „Das hat ja noch Zeit, oder „Bis dahin ist es ja noch eine Weile …“. Bis z.B. Weihnachten plötzlich vor der Tür stehet. Und mit noch leeren Händen macht sich Panik breit und eilig werden die nötigsten Besorgungen gemacht.

Denken Sie deswegen bereits jetzt an Weihnachten. Und auch die kommenden Weihnachtsfeiern wollen ausgestaltet werden. Ich schreibe Ihnen Gedichte und Reime zum Verschenken, oder Reden für Ihre Weihnachtsfeier.

Die REIMFEE kontaktieren

23Sep/15
Auftragsreden

Auftragsreden

„Eloquent schreibe ich Ihnen Texte, Reden und Danksagungen für Ihre Feiern und Jubiläen. Selbstverständlich auch ganz diskret als Ghostwriterin. Gern nehme ich Anekdoten zu den Gästen als Inspiration auf und verarbeite Sie in den Texten und persönlichen Ansprachen.“

Eine Rede zu halten ist kein leichtes Unterfangen. Es benötigt neben reichlich Vorbereitungszeit und einer Portion Einfühlungsvermögen auch Witz und Esprit – nur ist das nicht immer und jederzeit abrufbar. Und dann passiert es, am großen Tag: Das Herz klopft, der Puls steigt, erwartungsvolle Blicke aus dem Publikum. Lampenfieber! Die ersten Worte.
Gut wenn Sie sich in diesem Moment auf ein Skript verlassen können das ich maßgeschneidert auf Sie und Ihre Gäste zugeschnitten habe. Pointiert und heiter und auch mal nachdenklich der Text. So meistern Sie die Situation ganz souverän und lockern entspannt Ihr Publikum auf.

Ob auf der Hochzeitsfeiern, beim Firmenjubiläum oder beim Trauerfall: Es gibt unzählige Anlässe, zu denen Privatpersonen oder Vertreter von Organisationen eine Rede halten. Ausgangsbasis für die gesprochene Rede ist das schriftliche Manuskript. Damit Sie, der Redner die Zuhörer mit Ihren Worten erreichen und überzeugen können, sollte dieses aus einer gut geschriebenen inhaltlichen Vorlage bestehen.

„Profitieren Sie von meiner Erfahrung als Texterin und dem Ideenreichtum.“

Für Ihren sicheren Auftritt und reichlich Applaus.

Die REIMFEE kontaktieren

Hinweis betreffend Urheberrechte
Die Urheberrechte aller Texte liegen beim Autor. Mit dem Erwerb der Rede bzw. des Textes, ist die Verwendung für die geplante Feierlichkeit bzw. Veranstaltung genehmigt. Weitere Verwendungen jeglicher Art (Vervielfältigung, Umarbeitung, Veröffentlichungen usw.) ist nicht erlaubt und dürfen nicht ohne die Zustimmung des Urhebers weitergegeben werden. Alle Rechte vorbehalten. Es gilt das Urheberrecht.

Festlichkeiten

Wissenswertes über Festlichkeiten

Klar, Geburtstage hat jeder gerne, aber haben Sie gewusst, dass diese Feierlichkeit kulturhistorisch betrachtet auf die frühe Hochkultur des Alten Ägypten sowie die Kultur der Antike (Griechen und Römer) zurück geht? Geschenke gab es um Schutzgeister gnädig zu stimmen und um den Pharao zu Ehren. Ursprünglich war es sogar üblich, dass Gemeinschaften von am selben Tag geborenen Menschen, monatlich gemeinsam feierten. Das sollte die Wirkung der Schutzgötter noch weiter erhöhen. Erst mit dem Christentum kamen Geburtstagsgaben, Geburtstagskerzen und Geburtstagskuchen auf.

Nicht anders verhält es sich mit der Hochzeit: Dieser alte Brauch leitet sich von den Wörtern „Hohe Zeit“ (Festzeit) ab. Die Vorsilbe „Hoch“ bzw. ihre Wurzel „hu“ bedeuten soviel wie schwellen, wachsen und schwanger sein. Früher wurde der Begriff sogar für jede hohe Feier verwendet. Die romantische Hochzeit mit Brautkleid, Kutsche und Blumen überall, gibt es erst ab dem 18. Jahrhundert. Davor war die Hochzeit eher ein Zweckbündnis um in widrigen wirtschaftlichen Zuständen über die Runden zu kommen.

Im Mittelalter waren in Westeuropa längst nicht alle Menschen in der Lage zu heiraten. Von dem jeweiligen Grund- oder Gutsbesitzer sowie von entsprechenden Stellen in der Stadt (Magistrat, Gilde, Zunft) wurde nur demjenigen die Ehe und Familiengründung gestattet, der auch eine Familie unterhalten konnte. Dadurch war mehr als die Hälfte der Bevölkerung von der Heirat ausgeschlossen. Wegen der damaligen vorherrschenden religiösen und ethischen Grundsätze bedeutete dies auch einen faktischen Ausschluss von der Möglichkeit, Kinder zu zeugen und eine Familie zu gründen.

Zurück zur Startseite